Vogelperspektive auf gedeckten Festtisch.

24-04-21 De Leiw hört nienich op!

Hossa. Was ein Wochenende. Jetzt erstmal drei Tage Schlaf- und Badekur. Auch, um die ganzen Eindrücke zu verarbeiten. Die Rahmenhandlung: Freitag: ICE995 -> EC9 // ICE 279 . Abends Pinocchio (Pizza Nordstadt). Zwischendurch das Ergebnis der Technisch/Theoretische-Informatik-Klausur: Bestanden. Damit Bergfest: 90 von 180 ECTS errungen! Samstag: Christuskirche -> Schwalbenäscht (Morchelsauce und Krokotten) -> Das alte […]

Weiterlesen

24-04-18 Anmeldeinformationsverwaltung

Dem Kaptain wurde Pizza geschenkt. Madame orderte Radieschen. Der Strohwitwer kocht gerade Brokkoli mit Kartoffeln. Es dauert nicht mehr lange bis zur Freibadsaison. Ich zähle Tage. Der April bringt Wetterwechsel. Er lockt meine gerade halbwegs überwundene Erkältung wieder hervor. Gna. *Hust* Die Post brachte Studienmodul 3 für den Kurs zur Planung mit mathematischen Modellen: „Stochachistische […]

Weiterlesen

Blühender Apfelbaum auf Wiese vor weiß-blauem Himmel.

24-04-16 Apfelblütenblätterschnee

Der Kaptain erhielt eine Bratwurstlieferung direkt vom Kreisligaspiel. Madame schwärmte von Kräutersalat in Feldberg. Später betrieb sie Stuhllogistik. Der hilfreiche Securitymann bei Lidl ist zum Verkäufer aufgestiegen. Das freut mich. An der Tankstelle ein Ferrari-Cabrio getroffen. Kurz überlegt, ob ich mir eines kaufen würde, wenn ich genug freies Geld dafür hätte. Beschlossen: Hätte ich genug […]

Weiterlesen

Blick in einen Teil der Arminiusmarkthalle - bereits leer, da nach 22 Uhr mit volleren Teile im HIntergrund.

24-04-13 Oki doki. Zwei Herren vom Grill.

Es *bonk*te weiter: Vier verschiedene Kugelarten, die sich alle kreuzten: Nachdem ich diese xkcd-Machine-Challenge hinreichend elegant gelöst hatte, bin ich glaube ich erstmal durch mit dem Spiel. Nachbar K expandiert. Stand bisher sein Name und seine Softwarefirma am Briefkasten, sind nun „K.. Shareholder“, „K.. Beteiligungen“ und „K.. Immobilien“ hinzugekommen. Am U-Bahnhof Turmstraße existiert die BVG-U-Bahn […]

Weiterlesen

Schreibttischstillleben mit Hummer-Stofftier.

24-04-11 Ins Reich der Träume *bonk*bonk*bonk*

Der Schornsteinfeger klagte sein Leid über die Hausverwaltung. In einer anderen Angelegenheit trat ich mit derselben in schriftliche Kommunikation zum Thema VH und HH. Madame betrachtete erbende Drag Queens. Meistens korrigierte sie. Buchhandlung Erlesenes in Heide schließt zum 15. Mai. Der Bücher-Räumungsverkauf beginnt am 17. April. Die BVG sperrt einen Durchgang zur U-Bahn-Station Innsbrucker Platz. […]

Weiterlesen

23-04-06 Höschen hoppelt. The end of BWL.

In Hohenfinow war heute großer Flohmarkt. Ende der Woche kam die nächste Klausurnote: Internes Rechnungswesen. Bestanden. Und damit bin ich durch die BWL-Pflichtmodule durch. Ein verwirrendes Gefühl. Fertig, zumindest in einem Teilbereich. Ich bekam Anmeldedaten für die extracurricular activities an der Uni Essen-Duisburg. Ich buchte ein Hotel in Riga. Dann stornierte ich es. Dann buchte […]

Weiterlesen

Drei weiße Zwetschenblüten, im Hintergrund verschwommen Narzissen und Gartengerümpel

24-04-02 Christ lag in Todes Banden

Herfried Münckler säuselte uns in den Schlaf. Der Münchner schlug ein Hamburger-Treffen vor. Das Blasrohr bewährte sich. Die Wildkamera blieb erfolglos. Sie fotografierte nicht die Wespenkönigin, oder die diversen Hummelköniginnen, Tagpfauenauge oder Admiral. Nicht zu reden von Solitärwespen und -Bienen, die ich wie üblich nicht auseinanderhalten kann. Madame war zum kantatieren (kantaten? kantoten? kanten? Gibt […]

Weiterlesen

24-03-30 Liberté Egalité Fight AfD (Posaunenchor)

Die Brandenburger Spargelsaison beginnt am 4. April. Beim Spargelhof gibt es bereits Spargel (u.a. Bruchspargel, geschält, 9 Euro für 1,5 Kilo). Bei Donna Rosa in Oranienburg gibt es auch Spargel. Zum Beispiel zu Lachs oder zu hausgemachten Bandnudeln. Der Kaptain, Zia sociale und andere Familienmitglieder trafen sich zu Spargel, Saltimbocca und Steinpilzen zur Einstimmung der […]

Weiterlesen