Menschenmenge auf dem Weg durch den Tiergarten

24-01-23 Perleberg steht auf. Berlin sucht die Demo.

Cora Schumacher (Dschungelcamp), die Buffalo Bills (NFL-Playoffs) und Ron DeSantis (US-Präsidentschaftswahl) sind raus. Der Gemeinderat von Norderwöhrden/Dithmarschen (290 Einwohner) stimmte mit 4:3 dem Bau einer Batteriefabrik für 4,5 Milliarden Euro zu. Und in seinem Ablauf ist das schon etwas absurd. Madame und ich gingen zur Antifa-Demo und saßen danach auf dem Sofa fernsehen. Wie so […]

Weiterlesen

23-12-14 Tuba mirum Multiplex

Dunkel so dunkel. Morgens zu Dunkel zum Aufstehen. Mittags so dunkel im Büro, dass trotz Sitzplatz neben bodentiefen Fenstern weiterhin künstliches Licht notwendig ist, um nicht über Kollegen zu stolpern. Anlässlich eines Anlasses aßen wir französisch. Das verdient aber eine ausführlichere Würdigung als mir gerade möglich ist. Durch alle Stadien des Berliner Verfalls, von S-Bahn-Ausfällen […]

Weiterlesen

23-11-28 Leiterwagen

Die 187er-Buslinie setzt jetzt Gelenkbusse ein. Dabei gehört der 187er zu den wenigen Bussen, die auch nach dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember den alten Takt beibehalten dürfen. Unter „meinen“ trifft es den M46 (Morgens nur noch alle 10 Minuten), den M48 und den M85 (Samstag morgens seltener). Personalmangel allüberall. Berlin per Fahrrad ist um 6:30h […]

Weiterlesen

U-Bahn-Station Hermannplatz

23-08-15 Zugluft (wäre schön)

Rolltreppe, Bahnhof Südkreuz, hinter mir ein telefonierender Mann im besten Beratersprech „Also ich hab echt keinen Kopf für den Burger. Es wäre gut, wenn du das schon mal aus dem Urlaub heraus anschieben würdest.“ Und ich freue mich, in einer komplett anderen Welt zu leben. Die neuen Garnituren der S-Bahn sind klimatisiert. Vielleicht lege ich […]

Weiterlesen

Schlossplatz Warschau in der Abenddämmerung

23-07-27 Ali Barber und der E-Bus

Am Hühnerwald hängt ein E-Zigaretten-Liquid-Automat. Das Gerüst am Haus ist unverändert. Gestern schien es kurz, als sollte ein Aufzug am Gerüst befestigt werden – aber verschiedene Bauzuständige haderten miteinander. Dann wurde doch kein Aufzug gebaut. Fahrrad und Subaru sind wieder entdemoliert. (Kilometerstand Subaru 184060, Kilometerstand Fahrrad unbekannt). Wir lernten inzwischen, dass Teilkaskoversicherungen eventuell Seitenspiegelschäden bezahlen. […]

Weiterlesen

Ostsee mit Schlauchboot der Seenotrettung und Plattform mit WIndsack. Im Hintergrund ein Containerschiff.

23-07-25 Handykette als Sanitätshilfsmittel

Ein weiteres Wettbüro in der Straßen verschwand. In wenigen Tagen verwandelte es sich in „Reisebüro & Medien.“ Eine Ecke weiter hat die hipstereske Gentrifizierung eine Fahnenstange in den Boden gerammt. Die Gorilla-Bäckerei hat nicht nur eine eigene „Philosophie“ auf der Website, die mit allen einschlägigen Buzzwords glänzt. Ihre Team-Vorstellung beginnt mit „Gina has joined us […]

Weiterlesen

Gerüst aus dem Fenster heraus fotografiert mit angebrachtem Minikran.

23-07-06 Ein miauender Gerüstbauer

Ein Dithmarscher Klempner lässt sich Zeit. Ein Hannoveraner Stromversorger ist schneller. Madame macht ein Examen in generativer KI. Mein eigenes „Data Science Bootcamp“ musste ich aus Zeit und Energiemangel abbrechen. Dafür reichte ich die letzten Fernuni-Einsendeaufgaben ein. Bis Anfang Oktober habe ich Einsendeaufgabenfrei. Allerdings weiß ich in beiden Kursen weiterhin nicht, ob ich klausurqualifiziert bin. […]

Weiterlesen

Eingangsbereich des Sommerbads am Insulaner

23-06-01 Linksverkehr – Eisbär

Die Karotte im Treppenhaus war weg. Dann war sie wieder da. Dann wieder weg. Inzwischen liegen dort zwei Karotten. Gibt es eine Methode, über hingelegte Karotten zu kommunizieren? Neben Karotten vermehren sich im Treppenhaus auch stetig die Briefkästen. Die Zahl der Briefkästen dürfte inzwischen doppelt so hoch wie die Zahl der Wohnungen sein. MMB fuhr […]

Weiterlesen

Blick durch die Fenster des Bahnhofs Südkreuz. Sich abseilende Fensterputzer.

23-05-23 Auslöschung

Madame ließ den Unterschied zwischen Auto-Motoren und Sahnetorten-Sahne erläutern. Angesichts von Schienenersatzverkehr der S-Bahn, ausfallenden Regios und beklebten Autobahnen ist erstaunlich, dass sie überhaupt am Ort der Erläuterung ankommt. Ich zombiete durch die Gegend. Sei es der mehrfache Wetterumschwung, zu wenig und zu schlechter Schlaf oder das, was ich mir eventuell Ende letzter Woche bei […]

Weiterlesen