Blick in den Kammermusiksall der Philharmonie weit vor dem Konzert. Spärliches Publikum und erste Musiker*innen spielen sich ein.

24-02-24 Casual Klausur

Miami Sun – Ex Lustgarten-Bordell – steht leer. Vor Ishin verschwand die Monsterbaustelle. Ich merkte es, weil ich mich plötzlich über 50 Meter nagelneuen glatt geteerten Radweg wunderte, mich fragte, was vorher eigentlich dort war. Madame wartet weiter auf das Ergebnis ihrer Projektverteilungsheuristik. Zum Ende der Klausurwoche, Comfortfood-Testessen im Five Guys-Laden gegenüber der Fernuni. Burger […]

Weiterlesen

Blick vom Rang 2 auf die Berlinale-Leinwand und den Saal der Verti Music Hall.

24-02-22 TRAU (Transcoder and Rate Adaption Unit)

Das Baugerüst richtet sich häuslich ein. Im Hinterhof hängen erste Blumenkästen an seinen Stangen. Madame war beim European Headquarters und brachte Gibanica-Börek mit. Später holte sie beim Späti Maracujas und Moro-Orangen. Madame gestaltete eine Heuristik zur Verteilung von Projektplätzen, auf deren Auswirkung alle, einschließlich Madame, sehr gespannt sind. War Vorgestern wirklich erst Vorgestern? Erstaunlich, was […]

Weiterlesen

Statue des bayerischen Löwen am bayerischen Platz

24-02-20 Wo ist die Logik?

Das gescheiterte „Reisebüro und Medien“-Geschäft versucht eine neue Existenz als „M&M Kiosk.“ Wesselburen stimmte dem Bau der Monteur-Wohnanlagen für die Northvolt-Batteriefabrik zu. Das bedeutet, ein paar hundert Bauarbeiter ziehen in eine Stadt mit 3000 Einwohnern. Ich bin gespannt, wie sich das auf die Verhältnisse in der Stadt auswirkt. Madame kochte Schwarzwurzeln und Gelbe Beete. Das […]

Weiterlesen

Teppichboden, rote Joga/Sportmatte, Tablet das auf dem Boden steht,

24-02-15 Satz von Rolle

Im verglasten Treppenhaus nebenan absolviert ein Mann Boxtraining mit sich alleine. Das Mittelhaus auf dem Hof, ehemals zweistöckiger sechzigerjahre-Bürobau, heute als „Townhouse“ annonciert, steht wieder leer. Auf dem Hinterhof steht das neue Pflegedienstfahrzeug: ein elektrisches italienisches Yoyo. Im Internet werden mir möblierte 18-Quadratmeter-Zimmer („Basic Bude“) angeboten, die so viel Miete kosten wie unsere komplette Wohnung. […]

Weiterlesen

Blick auf ein Feld auf dem sich ein See gebildet hat (Gegenlicht)

24-02-10 Formeln fühlen (Der Ruf der Kohlmeise)

In der Küche riecht es nach Spargel. Nach etwas Recherche erweist sich die Gelbe Beete im Slow Cooker als Ursache. In der Verwaltung ein neuer Putzmann, wahnsinnig nett. Er freut sich, dass wir uns schon aus Schwimmbädern wiedererkennen. Von allen Putzkräften in der Verwaltung ist er nicht nur der Kompetenteste, sondern auch derjenige, der spontanen […]

Weiterlesen

24-02-08 ALU (Am Birkenknick)

Es ist erstaunlich, dass niemand mehr Wellensittiche hält. „Jugendbande terrorisiert die Kleinstadt Heide“ öffnet Bild.de die Seite. Ich bin froh, im entspannten Berlin zu leben. „Beschaulich“ hingegen wählt die Bild als Adjektiv für die Mittelstadt Heide, wenn es um das Landrats-Wahl-AfD-Debakel geht. Die taz informiert besser als die Bild: Landratswahl in Dithmarschen: Keine Mehrheit ohne […]

Weiterlesen

Blick auf die Mercedes-Benz-Arena von Mercedes-Benz-Platz aus

24-02-06 Ein Punk aus Westberlin

Ein Fräsenrennen, auch Einachserrennen, ist ein Rennen, bei dem getunte Einachser (Einachsschlepper, Gartenfräsen) mit angehängtem Wagen über Motocross-ähnliche Parcours Wettrennen fahren. Fräsenrennen finden vor allem in Südwestdeutschland und der Schweiz statt. Seit gut 20 Jahren etabliert sich eine überregionale Szene. Das Fräsenrennen motivierte mich, mal wieder einen Wikipedia-Artikel auszubauen. Einmal im Leben wollte ich einem […]

Weiterlesen

Foto von Rechner mit zwei Monitoren, Mathe und Mastodon.

24-02-04 Einhalb plus Zweiviertel gleich Eins. (Perplexity.ai)

Kim Victoria wird von ihrem Schamanen ins Dschungelcamp begleitet. Kitchen Impossible wird am 25. Februar starten. Für Italopop-Liebhaber*innen der Hinweis: Nächste Woche läuft das San-Remo-Festival. Ich hoffe auf den RAI-Livestream. Auch Ricchi e Poveri werden antreten. 54 Jahre nach diesem Auftritt. Langsam wird hier der Nach-Erkältungs-Normalbetrieb wieder aufgenommen. Freitag folgte der erste radfahrende Bürobesuch seit […]

Weiterlesen