24-06-20 It’s sad and it’s sweet and I knew it complete (13,3)

Bei Penny gibt es Weihnachtsdekoration zum Angebotspreis. Aber nicht sehr viel: Eilt! Ein erstes Mal im Leben: 10 Nacktschnecken an der Biotonne. Was die Frage aufwirft: Warum sind sie dort nicht dauernd? In der Tiefgarage bauen Tauben ein Nest aus Kabelbindern. Wir warten auf die Wache des Taubenschutzvereins. Berliner*innen schaffen es, drei große Rollkoffer, einen […]

Weiterlesen

Ladenschild "Home Area" und grüne Ampfeln bei strömendem Regen in Nachtdunkelheit.

23-10-24 Normale Menschen

Ex-Shawarma One erfindet sich als „Fresh Bistro“ neu. Ich glaube es bleibt bei Döner. Neben MacGeiz eröffnet ein neuer Supermarkt. Wenn ich mich gerade recht entsinne wird es neben zwei türkischen, einem chinesischen und einem afghanischen Supermarkt der erste arabische Supermarkt dieses Straßenabschnitts. Mein Tagesablauf läuft from Dawn to Dusk. Irgendwann in den Spätausläufern des […]

Weiterlesen

23-09-14 Eigenkapitalrendite veganer Hackfleischproduktion

Madame soll melden, ob sie einen Besucherparkplatz benötigt. Der Herbst naht. Lidl verkauft Weißwurst. Der Herbst naht. RTL kündigt die nächste Staffel Ninja Warrior Germany an. Der Fahrstuhl der Hinterhausbaustelle verschwand. Entweder sie haben jetzt alles Schwere und Sperrige vom Dach entfernt und neues Schweres und Sperriges hinaufverfrachtet. Oder das Geld ging ihnen aus. Oder […]

Weiterlesen

23-09-12 ANF = r / (1 – (1+r)^-T)

Der Wasserwart mit Bart fährt FIAT. (Fiat 500, Elektro-Version. Ich hoffe ihr habt in der ersten Zeile innerlich den Holperreim mitgesprochen.) Wir ernteten Alkmene (fürs Protokoll: Perfekter Zeitpunkt) und Gellerts Butterbirne. Soweit so normal für Mitte September. Außerdem bewässerten wir reichlich. Bei 31 Grad. Am 10. September. Nebenan verloren die Apfelbäume erste Blätter. Obwohl die […]

Weiterlesen

Blick auf den unaufgeräumten Schreibtisch mit Tastatur und zwei Monitoren.

23-02-05 { ( == ) { ;} ( > ) { ;} system.out.println („WMDEDGT“)}

Schwimmbad bis Gottesdienst Irgendwann des Nachts. Mir träumt, ich gehe in ein um 45 Grad gekipptes Schwimmbad. Das Bad ist ein Teil eines gigantisches postsowjetischen Industriegebäudes. Das ganze Gebäude hat an den Schornsteinen übergewicht bekommen und ist gekippt. Obwohl alles Wasser aus den Becken lief, sind alle Menschen tiefenentspannt. Immerhin ist ihnen bewusst, dass sie […]

Weiterlesen

Aufnahme meines Mathe Schmierheftes mit verschiedenen Gleichungen. Quer über die Seite verteilt und selten zu Ende gerechnet. Auf dem Heft ein Kuli, dahinter Schreibtischkleinkrams.

23-01-05 Gozinto (WMDEDGT)

Heute ist immobiler Donnerstag und Hafenstadttag. Das bedeutet, Madame muss frühmorgens nach auswärts, ich darf in der Wohnung bleiben. Der Wecker klingelt um 5:00h, ich setze Kaffee auf, bis um 6:00 Uhr ist das Frühstück durch und Madame verlässt das Haus. Ich mache Katzenaufräumen (also wie Katzenwäsche, aber mit Aufräumen – gibt es das Wort?) […]

Weiterlesen

Kleine Echse / Salamander auf Styroporplatte im dunklen Keller. Ausgeleuchtet mit Blitzlicht.

22-12-29 Die weiße Ledercouch verschwand

„Weiter geht’s auf der A7. Weiter geht’s in Richtung Nord.“ – Was heute nicht stimmte. Aber sobald ich vor meinem inneren Auge Autobahnfahrten Revue passieren lasse, legt sich sofort dieser Soundtrack darüber. Immerhin fuhren wir heute auf der A7. Etwa anderthalb von insgesamt 430 Kilometern. Und in Richtung Süd. Aber A7! Zum Abschied aus Dithmarschen […]

Weiterlesen

22-12-17 Clownsnase

@Sebaso@chaos.social erschien auf Tröt (bzw. vermutlich war er schon lange da und erschien mir genauso wie Amerika Christoph Columbus erschien) und brachte einen Zeit-Artikel zum gestern erwähnten Blumenstraußautomat mit. Mir mangelte es an Zeit zum Lesen, denn es galt ein Adventsbuffet durchzuführen; mit Sauerteigbrot, Lachstarte und Breakfast Strata mit Spinat und Käse. Beziehungsweise andere führten […]

Weiterlesen