Frontalaufnahme der leeren Bosch-Waschmaschine WFL 244F.

23-01-09 friends for life (WLF 244F)

Die weiße Ledercouch ist wieder zurück. Die Polsterrückbank hat den Abtransport anscheinend versteckt im Baustellenschutt verbracht. Der Baustellenschutt verschwand, dafür lehnt die weiße Ledercouchpolsterückwand vor unserer Haustür. Es fühlt sich an wie die Badewannenszene in Fatal Attraction. In anderen News: dort wo einst Ledercouch und alter Reifen auf dem Innenhof lagen, ist nun ein Weihnachtsbaum […]

Weiterlesen

Bühne Dota Kehr. Dota mit Gitarre in der Mitte, links der Bassist, im Hintergrund Maria Schneider am Vibraphn, rechts zwei Bläser.

23-01-08 Mittelinselurlaub

Geschlafen wie gestern. Zwischen 5:30 und 8 (Alltagsaufstehzeit) unruhig mit öfterem Aufwachen. Nachdem mein Körper gegen 8 verstanden hatte, dass kein Wecker klingeln wird, gönnte er mir noch zwei Stunden Tiefschlaf. So grau wie es den Tag über blieb, blieb es ein starker Anreiz, im Bett zu bleiben. Aber die Statistik-Einsendeaufgaben riefen. Erst machte ich […]

Weiterlesen

Diagramm einer Matrixmultiplation, gezeigt durch Kästchensystem mit grünen, roten und blaune Kästchen. Ich versteh es auch noch nicht.

23-01-07 Merken: Morgen weiter bei EA1, Aufgabe 2

Madame brachte einer Biomarktkassiererin den Unterschied zwischen Mangold und Grünkohl bei. Ich dachte, schlafen ist auch nett, aber Madame bestand darauf, dass ich vor Sonnenuntergang das Bett verlasse. Dann Mathe-Einsendeaufgaben. Beispiel (steht natürlich nur sinngemäß in den echten Aufgaben) Ein Tank wird zu Beginn 4 Stunden lang mit einer Flüssigkeit gefüllt, dann wird 4 Stunden […]

Weiterlesen

Polizeiwagen steht zwischen zwei Bürohäusern. Spätabends, es hat geregnet, künstlicher Lichter spiegeln sich, im Hintergrund ein Sonnenuntergang.

23-01-06 Eins, zwei Polizei

Kollege P möchte am Montag beim Strategieworkshop mit nacktem Oberkörper einradfahren und dabei mit vier Bällen jonglieren. Vielleicht habe ich aber auch etwas falsch verstanden. Madame setzte ihre Forschungreihe zu Fahrradmonteur:innen fort. Ich bin zu wochen-end-müde für Integralrechnung (und recht optimistisch für die Zeitplanung meine Einreichaufgaben), so dass ich mir einen freien Abend gönne. Während […]

Weiterlesen

Aufnahme meines Mathe Schmierheftes mit verschiedenen Gleichungen. Quer über die Seite verteilt und selten zu Ende gerechnet. Auf dem Heft ein Kuli, dahinter Schreibtischkleinkrams.

23-01-05 Gozinto (WMDEDGT)

Heute ist immobiler Donnerstag und Hafenstadttag. Das bedeutet, Madame muss frühmorgens nach auswärts, ich darf in der Wohnung bleiben. Der Wecker klingelt um 5:00h, ich setze Kaffee auf, bis um 6:00 Uhr ist das Frühstück durch und Madame verlässt das Haus. Ich mache Katzenaufräumen (also wie Katzenwäsche, aber mit Aufräumen – gibt es das Wort?) […]

Weiterlesen

Liegender männlicher Elch, der zur Seite schaut. Ansicht von vorne, das heißte Brust und eine Seite des Kopfes sind zu sehen.

23-01-04 The vessel with the pestle

Ich wurde klimaklebeblockiert. Mit dem Fahrrad. Mein morgendlicher Radweg ist zwar kurz, führt aber an ein bis drei Autobahnausfahrten vorbei. Eine davon war beklebt. Die Kreuzung drumherum ein großes Verkehrstohuwabohu und die Polizei versuchte Ordnung hineinzubringen. Naja, und so stand ich ziemlich lange mit dem Rad herum und hoffte auf durchkommen. Eine autofahrende Frau beschwerte […]

Weiterlesen

Gemälde. Ein Hofnarr komplett in rot gekleidet, sitzt ermattet mit gefalteten Händen auf einem Stuhl. Der Hintergrund des Zimmers ist dunkel.

23-01-03 Haendynummer

Der Postbote brachte den Kelch mit dem Elch. In Schöneberg hängen wieder Wahlplakate. Die Gesichter kommen mir bekannt vor. Allesamt wirken sie etwas müder als noch letzten Sommer. Nachzutragende Football-Ergebnisse: Alabama 45 Kansas State 20 (Sugar Bowl) TCU 51 Michigan 45 (Playoff-Halbfinale 1) Georgia 42 Ohio State 41 (Playoff-Halbfinale 2) Damit stehen der letztjährige Gewinner […]

Weiterlesen

Blick von Block G in das innere der Berliner Philharmonie. Gut zu erkennen, das Weinbergprinzip aus steil ansteigendem Zuschauerraum, der um die Bühne herum liegt,

23-01-02 Tochter Zion, freue Dich

Madame konsultierte die Originalquellen und bildete sich eine informierte Meinung. Ich konsultiere Feruni-Skripte und habe mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung weniger Probleme als mit ihrer mathematisch korrekten Notation. Was dazu führt, dass ich Fragestellungen lösen könnte, wenn ich nur verstände was die Fragestellende von mir will. Noch acht Tage bis ich die Sachen gut genug verstehen muss, […]

Weiterlesen

Fahrrad mit Fahrradtasche und Lenkerkorb steht auf einem Fußweg. Daneben eine Dorfstraße in schlechtem Zustand, im Hintergrund zwei Einfamilienhäuser.

23-01-01 Raunächte (Discofox-Remix)

Das Jahr 2023 wird bisher ist seltsam planlos. Also außer „einige Sachen weiter machen und zur Gewohnheit werden lassen und endlich mal wieder ein gemeinsame geplanter Urlaub“. Niemand braucht Vorsätze. Aber so aus Jux-und-Dollerei ein paar SMARTE Ziele sollten schon sein. Und wenn es nur der endlich durchgeführte seit drei Jahren versprochene Bau des Räucherschranks […]

Weiterlesen

Ein Teichmolch (grün, mit leichten orangetönen) streckt seinen Kopf über ein Blatt Papier. Das Papier liegt auf Gras.

22-12-31 Das Auto ist frisch gewaschen

Platz – mir unbekannt – im BRF Silvestercountdown ist „Part Time Lovers“ Wie jede*r gute*r Berliner*in verließen wir an diesem besonderen Tag bei Tagesanbruch die Stadt. Also insofern Tagesanbruch mit unserem Silvesterfrühstück in Übereinstimmung zu bringen war. Denn im Bungalow warteten bereits die mitgebrachten Linda-Kartoffeln aus Dithmarschen. Über Tankstelle (morgen fällt ein Steuerrabatt für Autogas […]

Weiterlesen